WIE DESTINO COZINHA entstanden ist,

Wir schätzen sehr die Lebensart Italiens und ihre vorzügliche Küche. Deshalb haben Cris Gonzalez, Claudio Guimarães und Vicente Maia im Jahr 2011 in Rio de Janeiro das Projekt “Conoscendo a Itália” (Lerne Italien kennen) gegründet.

Das Projekt bestand aus einer Reihe von Kochkursen mit dem Schwerpunkt auf italienische Küche.

Teilnehmer hatten die Möglichkeit, die Kultur, die Geschichte und die gastronomischen Traditionen des Landes kennenzulernen sowie die Zubereitung typischer Köstlichkeiten. In mehreren Unterrichtsblöcken gab es allerhand Wissenswertes über die traditionelle italienische Küche – von der Herstellung von klassischen Gerichten über die dazu passenden Weine bis hin zu bestimmten italienischen Kochtechniken.

Das Projekt “Conoscendo a Itália” war ein großer Erfolg. Beflügelt in dieser enogastronomischen Atmosphäre beschlossen die drei Chefköche, das Projekt zu vergrößern und ein tieferes und realistischeres Eintauchen in die italienische kulinarische Landschaft zu ermöglichen.

Im April 2014 flogen sie nach Venetien und kontaktierten lokale Chefköche, um ein neues Programm zu entwickeln, das nicht nur für Köche und Auszubildende interessant ist, sondern auch für alle, die gutes Essen, Trinken und Reisen zu schätzen wissen.

Nach ihrer ersten Reise mit einer Gruppe von 14 Teilnehmenden im Oktober 2014 wurde die Frage aufgeworfen: Warum nicht das Projekt auf weitere Länder wie Brasilien, Spanien, Frankreich, Portugal und Deutschland zu erweitern? Destino Cozinha war geboren.

Destino Cozinha – die Reiserouten beinhalten Besuche von sehenswerten Städten, lokalen Produzenten (Agrotourismus) und Märkten, die Demonstration kulinarischer Spezialitäten sowie Kochkurse. Außerdem: Weinproben und ein Kennenlernen der typisch regionalen Küche, bei denen Gastronomie-Liebhaber bei unvergesslichen Essen auf ihre Kosten kommen!

Die Reisen können werden ganz auf Ihre Wünsche abgestimmt. Sie können kurze Stippvisiten sein oder auch mehrtägige Programme mit Kochkursen und besonderen Essen beinhalten. Die Reisen sind nicht nur für Profis gedacht. Alle an gutem Essen Interessierte sind willkommen, auch wenn sie nicht selbst zum Kochlöffel greifen wollen.

Wichtig ist uns, Interesse an lokalen Spezialitäten zu haben, eine besondere Reise machen zu wollen und natürlich Spaß zu haben an gutem Essen.

Darüber hinaus planen wir Tagesausflüge, Workshops und Verkostungen – mit Wein, Bier, Grappa und Olivenöl.

banner1-veneto